Was bedeutet eigentlich Ahimsa? Ahimsa ist das "Sanskrit-Wort" für „Nicht-Verletzen“ bzw. "Gewaltlosigkeit in Gedanken, Worten und Taten". Und Sanskrit ist eine altindische Sprache, die vor a... Was bedeutet eigentlich Ahimsa? Ahimsa ist das "Sanskrit-Wort" für „Nicht-Verletzen“ bzw. "Gewaltlosigkeit in Gedanken, Worten und Taten". Und Sanskrit ist eine altindische Sprache, die vor allem im Hinduismus eine Rolle spielt. Ahimsa gehört zum "achtgliedrigen Yogapfad - ashtanga Marga" und bedeutet nicht nur nicht zu töten oder zu verletzen, sondern auch ein vollkommenes Abstandnehmen davon, Lebewesen Leid oder Schmerz in irgendeiner Form zufügen zu wollen. Ahimsa meint weiterhin nicht nur passive Gewaltlosigkeit, es steht auch für die Entwicklung einer geistigen Haltung, in der Hass durch Mitgefühl ersetzt wird. Obwohl Ahimsa im achtgliedrigen Pfad zu den Yamas gehört, die den Umgang mit der Umwelt beschreiben, heißt Gewaltlosigkeit im Sinne von Ahimsa auch, sich selbst gegenüber gewaltlos bzw. nicht verletzend zu sein. Als ich vor einigen Jahren zum ersten Mal von der Bedeutung dieses Wortes erfuhr, hat mich dies persönlich sehr angesprochen - insbesondere im Sinne von sich selbst gegenüber nicht verletzend zu sein. mehr

  • 10er Karte - 11 Wochen
    10er Karte
    Einmalig

    105,00

    11 Wochen gültig
    11 Wochen gültig
  • 10er Karte - 4 Monate
    10er Karte
    Einmalig

    135,00

    4 Monate gültig
    4 Monate gültig
Aktivitäten

Aktivitäten

Leistungen

Leistungen

Ausstattung

Ausstattung

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten richten sich nach dem Kursplan und sind der Website des Anbieters entnehmbar

Bismarckstraße 34,,
50672 Köln
Du arbeitest hier? Werde Inhaber Deiner Seite

Du arbeitest hier?

Werde Inhaber Deiner fitogram Seite.

Vorschläge für Deine Suche in Köln